Kontakt zu Christian Haselsberger
Image
Image

CSR Beratung

In meiner jahrelangen Erfahrung als Nachhaltigkeitskoordinator und Führungskraft der Lebensraum-Abteilung am Wilden Kaiser, habe ich gelernt, wie vielschichtig das Thema Nachhaltigkeit in Organisationen gelebt wird.

Ich möchte Sie bei der Gestaltung tragfähiger interner Nachhaltigkeitsstrukturen unterstützen und Zuständige für diesen Bereich begleiten.

Unter "Corporate Social Responsibility" oder kurz CSR ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens (und teilweise unentgeltlichem Engagement) zu verstehen. CSR ist die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft und geht über die gesetzlichen Forderungen hinaus.

Prozess-Achitektur

Grundsätzlich variiert jeder Ablauf dieses Prozesses individuell und folgt keiner klaren Struktur.

Warum?
Ich bin davon überzeugt, dass jede Organisation ihre eigenen Prozesse entwickeln muss, um erfolgreiche Veränderungsprozesse zu meistern. Meine Aufgabe ist es, dieses Know-How aufzugreifen, anzureichern, wiederzuspiegeln und mit Ihnen gemeinsam den richtigen Prozess zu erarbeiten.

Grundlegend orientiert sich der Aufbau folgendermaßen:

  1. Erstgespräch
    Im ersten Kennenlernen nehmen wir uns Zeit, damit ich genau verstehe, was das Anliegen ist. Worin besteht das Ziel der Veränderung? Was gibt es schon? Welche Akteure sind betroffen? Welche Hebel haben wir? Wo stehen Sie aktuell? Was sind die sinnvollen nächsten Schritte?
  2. Individueller Fahrplan
    Dieser Prozessabschnitt ist der indiviuellste Part. Oft sind hier Workshops mit den Teams, inhaltliche Trainings mit den Mitarbeitenden, strategische Meetings mit den Organisationen und Maßnahmen mit zusätzlichen externen Partnern (Energie, Ressourcenschonung, Social Responsability uvm.) gefragt.
    Mein Beitrag kann hier stark variieren. Je nach Ziel und eigenen Ressourcen der Organisation.
  3. Coaching der Nachhaltigkeitsbeauftragten
    Begleitend biete ich immer ein Coaching-Paket für die oder den internen Prozess-Verantwortlichen an. Meistens ist diese Person als Verantwortliche für den Bereich Nachhaltigkeit bestellt. In der Praxis merke ich, dass diese Personen oft eine Stärkung in ihrer Position brauchen. Das schaffen wir durch einen begleitenden Coaching-Prozess.

Mein Credo für Partizipation gilt auch hier. Wenn es inhaltliche Experten braucht, werden diese extern dazu geholt. Je nach Größe Ihrer Organisation, mache ich diese Prozesse nicht allein, sondern gestalte diesen zu zweit.

FAQ

Wie Organisationen davon profitieren.

Die Installation eines Nachhaltigkeitsbeauftragten ist oft schnell passiert. Für die Organisation bedeutet das oftmals, wenn sie es ernst meint, dass es einiger Änderungen bedarf. Es wird dadurch ein Change-Prozess initiiert. Ein solcher Prozess braucht Zeit, strukturierte Abläufe, viel Kommunikation und Fingerspitzengefühl.

Logo Christian Haselsberger